In 10 Minuten 1:1 wie in der Firma arbeiten – So einfach und sicher war es noch nie!
humanmade by gettyimages

In 10 Minuten 1:1 wie in der Firma arbeiten – So einfach und sicher war es noch nie!

Die neue Generation unter den Homeoffice-Lösungen – Jamboon Plug&Play Homeoffice 2.0.

 

Mitarbeiter nehmen ihr Telefon & Firmen-PC/Laptop einfach mit nach Hause und arbeiten von dort aus ganz ohne Einschränkungen weiter. Mit Jamboon Plug&Play Homeoffice 2.0 arbeiten Sie zu Hause so, als ob Sie physisch im Büro wären.

Das erwartet Sie hier:

Plug&Play: Jamboon-Box anschließen und sofort weiterarbeiten

Schritt 1: WLAN-Router/Fritz Box an die Jamboon Box anschließen – Port 1

Schritt 2: Firmen-Laptop/oder PC an die Jamboon-Box anschließen – Port 2

Schritt 3: Firmen-Telefon an die Jamboon-Box anschließen – Port 3

Nach wenigen Minuten ist die Jamboon-Box betriebsbereit und Mitarbeiter können ganz normal wie gewohnt weiterarbeiten.

Firmendaten im Homeoffice schützen – durch Netzwerktrennung

Stellen Sie sich Jamboon Plug&Play Homeoffice 2.0 einfach wie eine unsichtbare “Kabelverlängerung” von Ihrem Firmen-Arbeitsplatz zu Ihrem Home-Arbeitsplatz vor.

Ihr Firmen-Laptop/PC ist vollkommen von Ihrem privaten Netzwerk getrennt. Nur durch die komplette Trennung privater und geschäftlicher Daten wird höchste Sicherheit für den Zugriff auf Firmendaten gewährleistet. Das ist ausschließlich durch eine Trennung der Netzwerke möglich.

Homeoffice-Lösung 2.0 – Cyberkriminelle haben keine Chance

Viele derzeit eingesetzte VPN-Lösungen unterstützen keine Netzwerktrennung. Mitarbeiter erhalten von ihren Arbeitgebern oft eine VPN-Software die zu Hause auf dem privaten Rechner installiert wird. Hierbei kommt zu einer Vermischung von privaten und geschäftlichen Daten. Zudem wird der private Rechner oft auch von anderen Familienmitgliedern genutzt. Bereitgestellte Firmenlaptops mit einem installierten VPN-Client lösen das Problem auch nur ansatzweise, weil eine Verbindung über das heimische Netzwerk erforderlich ist.

Diese Gegebenheit stellt den größten Angriffspunkt für Hacker auf den Mensch und sein privates Datennetzwerk dar. Hacker haben längst erkannt, dass Homeoffices einfachste Möglichkeiten bieten um auf Firmennetzwerke zuzugreifen. Die Cybergefahrenlage ist in der Corona Krise dramatisch gestiegen. Mitarbeiter in Homeoffices werden gezielt manipuliert, um Klicks auf schadhafte Links zu provozieren.  

Homeoffice-Lösung 2.0 – Entscheidende Vorteile

Jamboon Plug&Play Homeoffice 2.0 ist eine einfach einsetzbare fertig konfigurierte Home-Office-Netzwerklösung, welche die eingesetzten IT-Sicherheitslösungen (Firewalls, Virenschutz etc.) des Firmennetzwerks im Homeoffice der Mitarbeiter 1:1 übernimmt.

  • Mitarbeitern steht der gleiche Funktionsumfang wie im Firmennetz zur Verfügung.
  • Alle Anwendungen und Berechtigungen werden 1:1 aus der Firma übernommen
  • Mitarbeiter bleiben per VoiP telefonisch wie gewohnt erreichbar und kommunizieren über ihre Büro-oder Durchwahlnummer.
  • Alle Sicherheitsrichtlinien der Firma bleiben erhalten, selbst das Surfen und der Virenschutz laufen über die vorhandene Firmen-Firewall
  • Haftpflichtschäden durch Hackerangriffe auf das Heimnetz sind dadurch ausgeschlossen
  • Jamboon Boxen sind vorkonfiguriert und sofort einsatzbereit
  • Keine umfangreichen Installations- und Konfigurationsarbeiten
  • Die Verantwortung und Kontrolle der Sicherheit im Netzwerk bleibt im Unternehmen.
  • Rechtliche Absicherung (Datenschutzgrundverordnung)

Homeoffice-Arbeitsmodelle etabliert – auch nach Corona

Laut Studien zahlreicher Umfragen plant der Großteil der Unternehmen, den Mitarbeitern auch nach der Krise verstärkt Homeoffice zu ermöglichen. Größere Firmen avisieren dabei ein Homeoffice-Büro-Mix. Beim Softwarehersteller SAP beispielsweise mussten Mitarbeiter schon vor der Pandemie nicht jeden Tag ins Büro kommen. Sie arbeiten durchschnittlich 2,5 Tage pro Woche von zu Hause aus und dürfen Monitore und Schreibtischstühle mit nach Hause nehmen.

Wer stellt mir als Mitarbeiter eine Jamboon-Box für ein Homeoffice-Arbeitsplatz bereit?

Ein Administrator, Verantwortlicher oder Organisator Ihres Unternehmens bereitet den Einsatz der Jamboon Plug&Play Homeoffice-Lösung 2.0 für die Mitarbeiter vor und legt die Anzahl der benötigten Homeoffice-Arbeitsplätze fest. Grundsätzlich ist es so, dass Unternehmen als Zentrale immer eine Jamboon Serverbox und Mitarbeiter eine Jamboon Clientbox erhalten.

Das Unternehmen bzw. der Administrator händigt die Jamboon-Box nach einer einfachen Registrierung über den Jamboon Homeoffice Cloud Manager an die Mitarbeiter für ihren Heimarbeitsplatz aus. Zu Hause verbinden Mitarbeiter ihre Jamboon Client Box einfach via Plug&Play und arbeiten sofort so weiter, als ob sie selbst in der Firma wären.


 

Sie möchten mehr über die Jamboon Plug&Play Homeoffice 2.0 – Lösung erfahren? In unserem Blog finden Sie weitere spannende Beiträge.

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das Kontaktformular oder direkt per Telefon: +49 6441 96500.

Ihr becom Systemhaus